Freitag, 21. November 2014

29 Regeln für jetzt gerade, 21. November 2014


1. Setz dich nicht ins Waschbecken.

2. Hör zu, wenn jemand mit Dir spricht.

3. Wenn du im Frühjahr am Flussufer die Weidenkätzchen betrachtest, dann fass sie auch an.

4. Betrachte das Schulsystem mit Argwohn.

5. Sieh gelegentlich fern.

6. Wenn du heißes Wasser in eine Blechtasse gießt, dann sei vorsichtig, wenn du sie berührst.

7. Benutze beim Entfachen des Feuers Grillanzünder (dann geht es schneller).

8. Repariere dein Fahrrad, wenn es kaputt ist.

9. Hüte dich vor nassen Füßen.

10. Schrei gelegentlich im Treppenhaus herum.

11. Engagiere dich in einer Gewerkschaft, wenn es für deinen Beruf eine gibt.

12. Interessiere dich auch für Boulevard.

13. Verschwende deine Wut nicht an verspätete Züge.

14. Schwenk die Bratkartoffeln in Butter.

15. Surfe im Internet.

16. Rede dir das Sterben nicht schön.

17. Benutze im Schwimmbad die Wasserrutsche.

18. Vergiss nicht, dass du eine Mütze trägst, wenn du eine Mütze trägst.

19. Bedanke dich nicht zu oft (so wie ich es manchmal leider tue).

20. Pass auf deinen USB-Stick auf.

21. Steh nicht hinterm Pferd herum.

22. Sexualität.

23. Betrachte Sonnenuntergänge als das, was sie sind.

24. Vergiss nicht, dass du auch für Dinge verantwortlich bist, von denen du nichts weißt.

25. Lass keine Steine über die Oberfläche eines Sees hüpfen.

26. Trage gelegentlich Kunststoffhosen.

27. Vergiss nicht, was in Syrien passiert.

28. Bitte lüfte am Morgen die Zimmer.

29. Kaufe nicht bei Amazon.

Donnerstag, 20. November 2014

Egal was, heute sparst du 20 Euro



Dein Turbo fürs Weihnachts-Shopping
Darstellungsfehler?
Gratis Versand 
Kauf auf Rechnung
Gratis Rücksendung
Neu
Top 50
Geschenke
Badezimmer
Deal des Dienstags

Lieber Michael,
du hast deine Merkliste für deinen Großeinkauf schon angelegt –
aber du wartest noch auf den richtigen Deal, um zuzuschlagen?
Heute ist dein Tag gekommen!

LIFESTYLE & WOHNEN
Zauberstab Fernbedienung
Sechs Untersetzer im Schallplatten Look
Moai Taschentuchhalter
Büchertresor
Fußmatte Ankunft / Abflug

UNSER GESCHENKEFINDER
Nerd
Sportskanone
Weltenbummler
Design-Guru
Couch-Potatoe
Großes Kind
Schleckermaul
Partylöwe
Abenteurer
Küchen-Queen
GESCHENKEFINDER

NOCH MEHR
Deutschland
Österreich
Wohnen
Badezimmer
Lampen
Deko
Uhren
Retrokram
Spiel & Spaß
Film & Serien
Outdoor & Camping
Bücher
Essen & Trinken
An der Bar
Cooler Küchenkram
Kaffee & Tee
Special Food
Backvergnügen
Tassen & Gläser
Grillen & Gartenparty
Poster
Personalisierbare Poster
Poster à la carte
Gadgets
Smartphone & Tablet
Computer & USB
TV, Video & Foto
Musik & Radio
Reise-Gadgets
Fitness & Sport
Coole Tools
Fashion
Accessoires
Homewear
T-Shirts

Wir gehen dir auf die Nerven?
Wie wir deine Daten schützen.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Die große Verbindung


Sonntag, 5. Oktober 2014

Das Schwarzsche Luftschiff





Seine Frau Melanie, die als energische und kluge Frau beschrieben wird, hatte danach große Schwierigkeiten, das vielversprechende Projekt zu Ende zu bringen. Insbesondere verweigerte das Militär die Zusammenarbeit, weil es eine „jüdische Sache“ sei, so dass sich zunächst kein Pilot für den Testflug finden ließ. Schließlich konnte sie Ernst Jagels dafür gewinnen. (Zitat?)









Samstag, 4. Oktober 2014

Dienstag, 30. September 2014


Ich hatte keine Angst.

Das Weltall ist so unvorstellbar groß und die Galaxien so unvorstellbar alt, daß es wohl niemals vorkommen wird, daß zwei vernunftbegabte Wesen von verschiedenen Sternen einander je die Hand reichen können. Wir sind - genauso wie unsere Brüder im All - verloren in Raum und Zeit.


WAS IST WAS: Die Sterne. Tessloff 1982

Freitag, 26. September 2014

An die Arbeit


"Now just imagine yourself in the postwar situation. Everybody will have been subjected to extremes of anxiety, unfamiliar environment, strange foods, minimum toilet facilities, inadequate shelters, and the like. Under these conditions some high percentage of the population is going to become nauseated, and nausea is very catching. If one man vomits, everybody vomits. It would not be surprising if almost everybody vomits. Almost everyone is likely to think he has received too much radiation. Morale may be so affected that many survivors may refuse to participate in constructive activities, but would content themselves with sitting down and waiting to die - some may even become violent and destructive.
However, the situation would be quite different if radiation meters were distributed. Assume now that a man gets sick from a cause other than radiation. Not believing this, his morale begins to drop. You look at his meter and say, 'You have received only ten roentgens, why are you vomiting? Pull yourself together and get to work.'"

Herman Kahn, On Thermonuclear War, S. 86

Donnerstag, 25. September 2014

Was war los, war er sauer?

Mittwoch, 24. September 2014

Personengebundene Hinweise


Landstreicher
Prostitution
BTM-Konsumenten
Rocker
Ausbrecher
Sexualtäter
Ansteckungsgefahr
Bewaffnet
Explosivstoffgefahr
PGH
BKA
Quelle: Zeit

Sonntag, 21. September 2014

Voraussetzungen / Rechtfertigungen (V)


Wenn man sie an der Nase berührt, könnte man denken sie hätte das Gesicht in den Wassernapf getaucht...
Hallo, wenn ich mit meiner Katze schmuse dann kommt sie immer mit ihrer nase ganz nah an mein gesicht und "streichelt" mich sozusagen. will sie sich bedanken oder wie? ich find das eigentlich nicht besonders lustig wenn ne feuchte nase mein gesicht berührt :D
Wieso fasse ich gerne die "nassen" Hundenasen an? Was sagt das über meine Psyche aus?
Also ich glaube das ist völlig normal,weil die sich ja schon irgendwie besonders anfühlen
ich fass sie auch gerne an, aber man soll ja eigentlich keine Hundenasen anfassen :D
die nase von meinem hund is ganz warm.. wie soll die normal sein?kalt??
Die kalte Nase entsteht durch Verdunstung der Feuchtigkeit. Die warme Nase ist einfach die Körperwäreme, schliesslich atmet der Hund dadurch und der Aten ist auch warm, außerdem ist die Nase gut durchblutet
Ich habe drei Hunde, momentan schlafen sie tief und fest schnarch Ich habe sie mal für Dich getestet lach
2 haben eine warme Nase, der jüngste eine kühlere, feuchte, dieser Hund spielte und rannte aber eben auch noch rum, als die anderen schon schliefen.
Die taktilen Erfahrungen und Handlungen ( motorische Aktivierung) im Umgang mit dem Hund, aber auch Gerüche, können Erinnerungen aus der Kindheit wecken sie
sind förderlich im Bezug auf die eigene Identität
schaffen Orientierung und bieten so eine Art Sicherheit
wirken beruhigend und Angst mindernd
Die beruhigende Wirkung bei der Berührung seines Felles und wer es mag, die nasse Schnauze beim „Leckerli" geben, aber auch nur beim bloßen Betrachten oder Beobachten im Spiel des Hundes, äußert sich sehr häufig somatisch in einem
Absinken des Blutdruckes
Kommunikationsfördernd
Vigilanz steigernd auf demenziell erkrankte Menschen
und beruhigend auf stark agitierte Menschen

Donnerstag, 11. September 2014

Option-Navigator


Ist das denn wirklich möglich?
Kann es denn auch schief gehen?
Kann man damit auch schlechte Erfahrungen machen?
Woran liegt es?

Geben Sie nicht auf.

Das Gewinnen ist normal, das Verlieren aber auch.
Es funktioniert wirklich.
Ganz sicher.

Donnerstag, 28. August 2014

Die Botschaft der drei Engel


1. Man soll denjenigen anbeten, der Himmel, Erde und Meer sowie alle Wasserbrunnen gemacht hat.

2. Babylon hat mit dem Wein der Hurerei alle Nationen versorgt und ist daher untergegangen.

3. Wer das Tier und sein Bild anbetet und ein entsprechendes Malzeichen auf Hand oder Stirn hat, muss den Wein des Zorns trinken, der im Kelch des Zorns serviert wird. Betroffene werden außerdem mit Hilfe von Feuer und Schwefel gefoltert,
in der Gegenwart von Engeln sowie einem Lamm.
 
Quelle: Flugblatt der Missionsgesellschaft zur Erhaltung und Förderung adventistischen Glaubensgutes e. V.

Sonntag, 24. August 2014



„Ich war meiner ganzen Natur nach zum schweigenden Zuschauer bestimmt; ich bin ein Stotterer; ich bin es auch innen; damals war mir das Wort noch weniger gegeben als heute, und was ich sah und empfand, rann erst durch viele Kanäle, bevor es in mein Bewußtsein und in das Licht des Herzens trat.“ 

Jakob Wassermann, Das Gold von Caxamalca, 49

Donnerstag, 21. August 2014

Donnerstag, 14. August 2014

Green Cat in a Pink Bed




Der Film Letzte Landschaften des Belgiers Buster Lee, der eigentlich Noël van den Bosch hieß und nach seiner flüchtigen Karriere als Regisseur eine nationalistische Partei für die Unabhängigkeit der Wallonie gründete, besteht gänzlich aus animiertem Kartenmaterial, auf dem sich fortlaufend die menschlichen Ansiedlungen, Ländergrenzen, Biotope und Kontinente einer fremden Welt verschieben, während eine weibliche Erzählstimme Passagen aus einem Buch vorliest, das sie als Dritter Kodex des trauernden Wanderers und der ihn umgebenden Natur bezeichnet, eine Sammlung verschiedener aufwendiger Menüs, deren Hauptbestandteil gebratenes Fleisch ist: Gebirge falten sich zusammen und wieder auseinander, Städte werden gegründet, wachsen und verschwinden, griesgrämige Binnenstaaten okkupieren ihre Nachbarn, dann halbe Erdteile und werden schließlich von internationalen Allianzen in zahlreiche, funkelnde Ländereien zerschlagen, herankriechende Gletscher begraben von Barbaren bewohnte Steppen, Asteroiden schlagen ein, Straßen entstehen, Wälder grünen und werden von der Ödnis geschluckt, tiefe Löcher tun sich auf, Küsten versinken im Meer, und neue Inseln erheben sich aus den Fluten. Der Film hört auf, wie alles aufhört: plötzlich und stumm. Ich überlegte, ob auch Noël van den Bosch als einer dieser bemitleidenswerten Teufel endete, die von einem Attentäter hinterrücks niedergeschossen worden waren, im Treppenaufgang seines Wohnhauses in Lüttich, in einem Sonnenstuhl am Ufer des Bütgenbacher Sees, vor dem verglasten Eingang des Musée de la Photographie in Charleroi oder auf dem Vorplatz der Alten Kommerzkammer im Zentrum von Namur, aber ich konnte mich einfach nicht mehr an sein weiteres Schicksal erinnern.   

Sonntag, 10. August 2014



"Wir sitzen in der Geschichte fest. Es gibt kein Vor und Zurück. Es gibt keinen Fortschritt, es gibt keinen Rückschritt. Uns kann niemand helfen. So steht es geschrieben und so stimmt es auch. Das Geheimnis der Arbeit, heißt es in einem Text, liegt darin, dass sie euch unschuldig spiegelt, dessen ihr schuldig seid! Das ist ein wichtiger Satz, selbst wenn er uns nur schwer verständlich scheint. [...] Es heißt weiter: So erzeugt sie euch, die ihr sie verrichtet habt. Von Haus aus gutmütig, wird sie böse, weil sie zu ihrer Natur werden lässt, was ihr als eure Natur ausgebt und doch nur euer Versäumnis ist."

Klaus Hoffer - Bei den Bieresch



Donnerstag, 7. August 2014

Ein Verfahren


Ich finde es erstaunlich
wie schnell sich Trends verbreiten.

In meiner Jugend haben wir

wie wild
Fenster-Bilder gemalt.

Ich finde es klasse

wenn Kinder etwas produzieren
und nicht
den ganzen Tag vorm TV oder PC hängen.
 

Wissenschaftler
haben ein Verfahren entwickelt.

Beim letzten Familiengeburtstag

haben meine beiden Cousins
kleine bunte Gummiringe ausgepackt.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Hotels

Wir denken an nichts Böses
und plötzlich
haben wir uns einen
Virus eingefangen

Wenn wir
zu wenig Abwechslung
ins Leben lassen
kann es sein
dass wir unzufrieden werden

Abends
kommen wir dann
nach Hause
und dann
ab auf die Couch

Wenn
Architekten anfangen
zu träumen
entstehen Entwürfe
von verrückten
super-luxuriösen
Hotels
in der Luft
zwischen zwei Häuserzeilen
oder
unter Wasser

Dienstag, 22. Juli 2014

Did you know

Did you know that
following
the ones you like
will help you

stay informed
on what matters
to you
today and

discover
what might matter
to you
tomorrow? 

Need help?

Sonntag, 20. Juli 2014

Dienstag, 15. Juli 2014

Panorama

Die Fahrt in den Urlaub
kann zum besonderen Erlebnis werden
Egal ob
Dänemark, Italien
oder Frankreich

Es gibt viele verschiedene Spiele
Sie werden sicherlich
Ihr Lieblingsspiel finden

Küssen macht nämlich nicht nur Spaß
sondern ist gesund und hält schlank
Bei einem Kuss
verbrennt der Körper 12 Kalorien
 
In der Arktis
in Papua-Neuguinea
in Österreich

Ein Schokoriegel hier
ein Nachschlag da
und das, obwohl Sie eigentlich satt sind
   
Overwater-Bungalows
bieten Urlaubern eine einzigartige
180-Grad-Panorama-Aussicht

Dienstag, 8. Juli 2014

Getestet wurden

Profi
Gerät
Profi
Heiß und Kalt
in einem Gerät

Profi
Trimmer
Profi
Trimmer-Set

versiegelt
veredelt und
schützt

a) Spiel
b) Geschenke
c) sehr gut
d) Treue
e) gut
f) 365 Tage

Heute zwei Geschenke
Deluxe
Multifunktion
neun Funktionen
maximal zwei Geschenke

Getestet wurden
sechs Patronen
Original und Fremdanbieter
und
vier Patronen
Original und Fremdanbieter

Samstag, 5. Juli 2014


Der Nemëische Löwe war ein unverwundbares Wesen der griechischen Mythologie, das in den Wäldern der Argolis auf der Peloponnes zwischen Nemea und Kleonai auf Veranlassung von Hera sein Unwesen trieb, indem er Mensch und Tier anfiel. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Kithäronischen Löwen.
Der Nemëische Löwe war möglicherweise ein Abkömmling von Typhon und Echidna, vielleicht aber auch vom Mond gefallen.
Die Sage hierzu lautet wie folgt: Herakles war bei der Göttin Hera in Ungnade gefallen, worauf diese ihn in den Wahnsinn schickte -



Freitag, 4. Juli 2014



Sorry, but you are looking for something that isn't here.

Donnerstag, 3. Juli 2014

[...] Der Revolutionsführer Dr. Silvestro blieb lange vor einem krüppeligen Baum stehen und starrte ihn an. Dann trottete er weiter, auf den stillgelegten Springbrunnen zu, ein kurzes Metallrohr, das in der Mitte eines ovalen Bassins aus hellem Beton steckte. Auch das Rohr starrte er lange an, als müsste er sich immer wieder aufs Neue der Anwesenheit einiger Dinge vergewissern, die ihn umgaben. Dieser Mann war am Ende angelangt, schlicht und einfach, oder vielleicht stand er auch kurz davor, neugeboren zu werden, ein riesiger Nachtfalter, der aus dem Kokon seiner Steppdecken brechen würde, jede Sekunde konnte es soweit sein, wer wusste das schon? Trotzdem war es mir unbegreiflich, wie sich eine Befreiungsarmee, deren Kämpfer in diesem Moment die Hänge herab in Richtung Gebirgsvorland kullern mussten, weiterhin auf seinen Namen stützten konnte. Auf dieser Insel gab es nichts zu erobern, nichts zu verteidigen, nichts zu halten und nichts zu holen. Diese ganze Revolution war idiotisch, weil sie zu nichts führen würde, weil ihr ganzer Hintergrund und ihre Stoßrichtung so völlig unklar waren, weil Antoinette von Schenk und X Wohlff und die Soldaten des Freien Gebirges da draußen allein waren, um gegen Emmy Jaeger und ihre Gespenster der Republik zu kämpfen, die ebenso allein waren, und das Schlachtfeld, auf dem sie sich zu treffen hofften, war ein nebliges Moor, das zuerst sie alle und danach sich selbst verschlingen würde, bis es nichts mehr gab außer warme Finsternis, abwesende Sterne und ein Knistern in der Luft. [...]

Mittwoch, 2. Juli 2014

In den Bergen


Lieber Herr,

nutze die Chance
und gewinne
ein Wochenende
in den Bergen

Die ersten
eintausend Teilnehmer
erhalten ein Schlüsselband

Bei den Angaben
handelt es sich um
vorläufige
noch nicht offiziell bestätigte Werte

Ich
bin nicht der Anbieter
der Produkte und Leistungen
des Kooperationspartners

Ein möglicher Vertrag
kommt ausschließlich
mit dem Kooperationspartner
zustande

Ich
übernehme für
die Produkte und Leistungen
des Kooperationspartners
keine Haftung

Bitte
antworte nicht