Dienstag, 25. Januar 2011

Solidaritätserklärung

Wir, die Matrosen des Untergehenden Schiffes, erklären hiermit und für alle Zeit feierlich unsere Solidarität mit den saufenden, prügelnden, stehlenden, meuternden Marinesoldaten des Segelschulschiffs „Gorch Fock“, da uns das Saufen, Prügeln, Stehlen und Meutern als einzig zumutbare Beschäftigung erscheint, der man ober und unter Deck einer stolzen, von Wellen und Wind gepeitschten Stahl-Bark mit dem Zeitwert (Stand: 2007) von 50 Mio. Euro, fahrend unter der Flagge unserer glorreichen Republik, geflissentlich und mit reinem Gewissen nachgehen kann. Ahoi, aye-aye, aloha!

Kommentare:

  1. jawollja!

    und außerdem erheben wir jeden marineoffiziersanwärter auf der gorch fock, der bis morgen mittag punkt 12Uhr zum untergehenden Schiff überläuft, postwendend in den stand eines konteradmirals.

    macht rüber, leute!

    AntwortenLöschen