Samstag, 13. März 2010

Leute: die bestimmenden Dimensionen! Die faktischrealistischen Ebenen! Die Persönlichkeitsstrukturen! Die Schwebezustände! Die geistigen Verfallsprozesse! Das Gelingen der Intrigen! Die latenten innerfamiliären Konflikte! Die Gesetzmässigkeit der Herstellung! Die poetische Imagination! Die radikalen Kehrtwendungen! Die unabdingbaren Voraussetzungen! Die Abkömmlinge! Die anderen Wendungen! Das Fortleben der Irritationen! Die krassen Gegensätze! Die politischen Existenzen! Die Kunstfiguren! Die Kurfürsten! Die Staatsstreiche! Die besonderen Interessen! Die Selbstfindungen! Die Verweisungen auf poetologische Programme! Die unerheblichen Bedeutungen! Die wesensmässigen Übereinstimmungen! Die vordergründigen und spektakulären Hauptkonflikte! Die weiteren Episoden! Die Wanzen in den Uhren! Die Obsessionen! Die heimliche Manipulation der Wetterprognosen!

Kommentare:

  1. Und die Übergänge! Die Übergänge!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist gut, dass das mal angesprochen wird. Erst kürzlich war ich auf dem Rathaus, um Müllplaketten zu holen, da wurde ich auf ein poetologisches Programm verwiesen. Dann bin ich dahin, aber da hatten die auch keine Müllplaketten. Jetzt hab ich den Fernseher einfach am Waldrand in den Farn geworfen.

    AntwortenLöschen